Segellevel für Dinghy, Yolle, Katamaran

DIE SEGELLEVEL

Mit der Beantwortung der drei Fragen entscheidest du, ob du auf einer Jolle oder einer Yacht segeln willst. Dann lies dir die jeweilige Beschreibung der Segellevel 1-4 durch.

Dann kannst Du Dich nach Deinen Wünschen und Zielen entsprechend einstufen. Solltest Du im Zweifel sein, dann wähle das niedrigere Level.

Dinghy -  Jolle / Katamaran

Level 1 – Segeln kennenlernen

Du bist / kannst:           Beginner / Anfänger / Neuling / Einsteiger

Dein Ziel                       Segeln kennenlernen

Was solltest du mitbringen oder können:

  • Schwimmen und Freude / Interesse am Wassersport haben
  • Segelerfahrung ist nicht erforderlich

Am Ende von Level 1 :

  • Hast du erfahren, wie lebendig sich eine Jolle oder ein Katamaran im Wasser verhält und welche Auswirkungen Gewichtsverlagerungen, Wind und Welle haben können.
  • Hast du gemerkt, wie ein Segelboot bei Wind Fahrt aufnimmt und auf welchen Kursen gesegelt oder nicht gesegelt werden kann (am Wind, raumer Wind, vor dem Wind, etc.).
  • Hast du einen Einblick gewonnen in die wesentlichen Bestandteile eines Bootes und die dazu gehörige Technik (Segel, Rumpf, Schwert, Verklicker, etc.)
  • Hast du erfahren, warum so viele vom Segelsport fasziniert sind und hast gelernt, die Natur zu schätzen und zu respektieren

Ergebnis:

  • Du weißt, ob Dich das Segeln interessiert und Du diesen Sport erlernen willst
  • Und du weißt, ob eher kleinere oder größere Boote etwas für Dich sind oder ob dich das noch sportlichere Segeln interessieren könnte


Level 2 – Segeln beginne

Du bist / kannst:           Segel-Einsteiger / Beginner

Dein Ziel:                     Kompetent Segeln, zum Kenner werden, fortgeschrittener Anfänger werden, Jollenskipper, Binnenreviere

Was solltest du mitbringen oder können:

  • Alle Kenntnisse von Level 1.
  • Du solltest teamfähig und sozial sein, „alle sitzen in einem Boot“
  • körperlich mobil sein
  • Freude am feinen Zusammenspiel von Wind und Segel
  • Geduld, Segelsport ist komplex, Gefühl muss trainiert werden

Am Ende von Level 2 :

  • Kannst du das Boot aufbauen und klar zum Segeln machen (du kannst die häufigsten Knoten, kannst die Segel anschlagen, kennst die Grundausrüstung deines Bootes)
  • findest du ohne Schwierigkeiten deine Position zum Wind oder zum Wasser und verstehst die Strategie und die Bedeutung von Luv und Lee beim Segeln
  • kannst du die gängigen Manöver Wende, Halse, anluven, abfallen, kannst aus allen Windrichtungen an- und ablegen und kannst rückwärtssegeln
  • weißt du, wie du schneller oder langsamer segelst und kannst das Boot kentern und wieder aufrichten weißt du, wie du bei Schwierigkeiten reagierst, kennst die wichtigsten Regeln, um alleine oder in der Gruppe sicher zu segeln und kannst diese anwenden („Mann über Bord“, Ausweichen, Situationen vorhersehen, Regelwerk für Binnen und Bodensee)
  • weißt du, welche Sicherheitsvorkehrungen zu treffen sind, kannst die Ausrüstung überprüfen und kennst die Seemannschaft und Bootspflege an Land

Ergebnis:

  • du kannst im Team oder allein segeln
  • du hast die grundlegende Erfahrung zur Prüfungsvorbereitung Sportbootführerschein "Binnenschifffahrtsstraßen" und Bodenseeschifferpatent

 

Level 3 – fortgeschritten segeln

Du bist / kannst:           kompetentes Crewmitglied / Jollenskipper

Dein Ziel:                      fortgeschritten Segeln, zum Könner werden, fortgeschrittener Segler, mehr

Anspruch, sportliches Segeln

Was solltest du mitbringen oder können:

  • Alle Kenntnisse von Level 2.
  • Du solltest viele Stunden auf einer Jolle/einem Katamaran unterwegs gewesen sein
  • Du solltest Flaute und Starkwind kennengelernt haben
  • Du solltest wissen, was gute Seemannschaft an Land und zu Wasser bedeuten

Am Ende von Level 3 :

  • Reagierst du schnell und sicher bei Sicherheitsproblemen (Mann-Über-Bord, Schaden an der Ausrüstung, etc.)
  • bist du vertraut mit dem Verhalten und der Ausrüstung des Bootes
  • Weißt du, wie man das Boot optimal für die jeweiligen Anforderungen trimmt, aufrecht segelt und beherrschst das Zusammenspiel von Schot und Pinne
  • Hast Du gelernt, mit Spinnaker oder Gennaker zu segeln
  • kennst du alle Vorgehensweisen, wie du bei schnellem Segeln die Kontrolle über das Boot erlangst und erhältst
  • kannst du bei hoher Geschwindigkeit sicher den Kurs halten (Gleichgewicht, Abstimmung/Koordination mit deinem Crew-Mitglied oder deiner Crew, ggf. im Trapez, Anpassungen des Bootes, etc.)
  • hast du die Bootsbeherrschung und Fähigkeiten an Wettfahrten/Regatten teilzunehmen

Ergebnis:

  • du kannst sehr sicher alleine oder mit einem Mitsegler segeln
  • du kannst dich mit anderen in Segelregatten messen und sehr sportlich segeln

Level 4 – erfahren segeln

Du bist / kannst:           fortgeschrittener Segler im Binnen- u Küstenrevier

Dein Ziel:                     mit besonderem Anspruch segeln, Mastersegeln, Experte, Spezialist, Guru, Regattasegler

Was solltest du mitbringen oder können:

  • Alle Kenntnisse von Level 3.
  • Du solltest viele Stunden auf einer Jolle / einem Katamaran in unterschiedlichen Revieren auch mit Spinnaker oder Gennaker gesegelt sein

Am Ende von Level 4

  • Wählst du automatisch die optimale Stellung deines Bootes mit seinen Segeln zum Wind, um dein Boot in jeder Situation schnell und sicher handzuhaben
  • Kannst du für jeden zu segelnden Kurs deine Segel exakt trimmen, um eine optimale Geschwindigkeit zu erreichen
  • Beherrschst Du intuitiv das Zusammenspiel von Schot und Pinne
  • Bist Du versiert im Segeln von Spinnaker und Gennaker
  • Kannst du die wesentlichen Wettfahrtregeln
  • Bist du erfahren im Umgang mit besonderer Welle und Starkwind
  • Kannst Du Dich auch in einem sehr dichten Feld von Booten orientieren und kannst das Boot sicher steuern
  • Du bist Dir deiner besonderen Verantwortung allein oder als kleines Team bewusst
  • Weißt um die Gefahren von Wind und Wetter und plötzlich einsetzenden Naturkräften und weißt, wie du sicher darauf reagierstKannst Dich in Regattafeldern behaupten, angreifen oder deinen Platz verteidigen.

Ergebnis:

  • du bist ein kompetenter und sicherer Segler, der in allen Situationen weiß, was er zu tun hat,

  • du kannst auch in anspruchsvollen Binnen- und Seerevieren deinen Segelsport sicher betreiben