Topcat K3

Die Topcat-Bootsklasse ist eine „One-Design“-Bootsklasse, d.h. bei Regatten trifft man nur identische Boote an, so dass weitgehend das Können (und auch ein bisschen Glück) der Segler zählt, und nicht das Material. Wie alle Topcats zeichnet sich der K3 durch eine sehr einfache, schraubenlose Montage aus, so dass er kompakt transportiert und am Ort des Geschehens (z.B. beim Training oder bei der Regatta) schnell aufgebaut ist.

Der K3 kann allein oder zu zweit gesegelt werden, er macht Einsteigern und "Profis" gleichermaßen Spaß, und wer mal auf den Geschmack des Gennakersegelns mit über 16m² gekommen ist, will überhaupt nicht mehr ohne.

 

Wer mehr wissen will, findet es unter:

Wikipedia