Der Verein

Die Akademische Seglervereinigung Stuttgart wurde 1961 von Studenten der Universität Stuttgart gegründet und hat heute ca. 250 Mitglieder. Wir sind Teil der Akademischen Seglervereinigungen in Deutschland 
(Link: http://de.wikipedia.org/wiki/Akademischer_Seglerverein) und offen für Akademiker und Nichtakademiker. Wir sind keine studentische  Verbindung, sondern ein ehrenamtlicher Sportverein. Im Clubhaus am Max-Eyth-See treffen wir uns jeden Donnerstag Abend, um zu klönen, Törns zu planen und, und, und... . Interessenten sind herzlich eingeladen, uns spontan zu besuchen.

In unserem "Heimatrevier" dem Max-Eyth-See in Stuttgart, aber auch auf dem Großen Brombachsee bei Nürnberg oder dem Bodensee sowie auf der Nord- und Ostsee und im Mittelmeer veranstalten wir Praxiskurse. Diese Kurse sind offen für jedermann. Im Herbst und Winter vermitteln wir solide Theorie bei Binnen-, Bodensee- und SKS-Kursen. Freunde des sportlichen Segelns werden auf Korsar, OK, Hobie-Cat oder Topcat und weiteren Jollen glücklich. Neben Regattateilnahmen finden darüberhinaus regelmäßig Kurse auf dem Comer See und dem Brombachsee statt.

Segeln muss kein elitäres Hobby sein. Günstiges Segeln auf vereinseigenen Jollen und Yachten ist möglich, weil alle Mitglieder mit viel Elan mitarbeiten. Der reguläre Jahresbeitrag beträgt daher auch nur 150€*.
Riechen Sie eine Brise Seeluft? Dann schauen Sie doch einfach am Donnerstag ab 19 Uhr bei uns vorbei oder kontaktieren unser Sekretariat! Weitere Informationen zu unseren Angeboten finden Sie auf unserer Homepage.

*) Änderungen der Gebührenordnung vorbehalten.

 

„50-jähriges Bestehen der ASVS (1961-2011)"

Im Jahr 2011 feierte die ASVS ihr 50-jähriges Bestehen. Zahlreiche Veranstaltungen würdigten dieses Datum. Mehr Informationen hierzu unter "Fifty - 50 Das Jubiläum".

 fifty.jpg