ASVS SEGELREVIERE

AUF VIELEN SEEN UND MEEREN ZU HAUSE

BINNENREVIERE

Das Wort "binnen" ist aus dem Norddeutschen und sagt das etwas innerhalb liegt. Bei der Binnenschiffahrt geht es also um Seen und Flüsse.

AMMERSEE

Am Ammersee sind unsere Freunde vom Akademischen Seglerverein München e.V. beheimatet. Hier haben wir Helios Yachten liegen. Jedes Jahr findet hier unsere Clubregatta statt. Mit 14Km länge und 4,5Km Breite bietet der Ammersee genügend Platz um sich das ganze Wochenende mit dem Segeln unter Alpenpanorama zu versüßen.

BROMBACHSEE

Der Große Brombachsee ist ein Stausee und etwa 5Km lang, 1,5Km breit und 35 Meter tief. Hier ist ausreichen Platz um sich auszutoben. Über die gesamte Saison haben wir hier Jollen und Katamarane liegen. Neben der Segelei bietet der Große Brombachsee Sandstrände und läd ein zum Baden. Ein toller Fleck um das Wochenende zu verbringen.

Zum Brombachsee da geh ich gerne hin, zum Segeln bei Sonnenschein, ein tolles Ding! Die Sonne scheint, die Kats die warten, lasst die Boot‘ ins Wasser und uns starten. Zum Seeblick-Italiener geht es abends wann, anschließend ein Bier am Steg und ab zur W.A.B ins Bettchen dann.

Johannes

Ich habe meine Segelausbildung auf dem Max-Eyth-See gemacht. Erst dachte ich hier geht nichts ab und ständig dreht der Wind, aber dann kam Nachmittags richtig Wind auf und wir sind um die Wette gefahren. Heute stört es mich nicht, wenn es mal wenig Wind hat, oder der Wind dreht, ich komme damit besser zurecht als so mancher Seebär.

Wolfgang
MAX-EYTH SEE

Unser Heimatrevier ist der Max-Eyth-See in Stuttgart Hofen. Hier ist unser Clubhaus und hier liegen die meisten Jollen und Katamarane. Der Max-Eyth-See mag auf den ersten Eindruck klein sein, aber wer hier segeln kann, der kann es überall. Denn mit der Neckarschleife entlang der Weinhänge, den Bäumen und der Halbinsel ergeben sich die verschiedensten Winde. Der Max Eyth See ist ungefähr 650 Meter x 350 Meter groß und etwa 2 Meter tief. Ein kleines, aber gutes Revier für den Anfang!

COMER SEE

Der Comer See liegt kurz hinter der schweizer Grenze in Italien. Umgarnt von den Alpen liegt er auf ca. 200 Meter über dem Meer. Nicht nur Georg Clooney findet dieses fleckchen Erde reizend, auch die Mitglieder des ASV Stuttgart zieht es immer wieder hierher. Mit dem Hänger werden die kleinen Opti Jollen mit in den Urlaub genommen und der See mit den Kindern erkundet. Jedes Mal ein großer Spaß!Die Liste könnten wir noch weiter führen, denn fast alle Jollen des ASVS kann man samt Hänger bei uns im Verein günstig Mieten. So kommen die kleinen Schiffe nicht nur bei Regatten in andere Reviere, sondern werden auch gerne im Urlaub benutzt um neue Seen zu erkunden.

Meine Kinder haben schon öfters eine Woche lang zusammen mit uns den Comer See unsicher gemacht. Es sind wunderschöne Urlaubstage mit tollem Alpenpanorama und in jeder Bucht gibt es etwas zu entdecken. Mit den Opti Jollen bestimmen sie selbst wohin es gehen soll und haben den ganzen Tag ihr eigenes großes Schwimmbad.

Vicente

Der Bodensee liegt quasi vor der Tür und es ist so schön  von Hafen zu hafen zu segeln. Doch Bummeltour muss gar nicht sein, die Sutje und Penelope sind oft bei der Bodensee Rundum Regatta oder der Regatta der Eisernen dabei. Für Rennen bin ich aber zu alt und segel dann doch lieber von Hafen zu Hafen.

Werner
BODENSEE

Deutschlands größter See ist auch unsere Spielwiese. Die Akademische Seglervereinigung Stuttgart hat gleich zwei Yachten am Bodensee liegen. Die Sutje ist unser Oldtimer und mit der niedrigsten Segelnummer ein wahrer Klassiker auf dem Bodensee. Unsere Penelope ist ein voll ausgebautes Schiff mit Kabinen, Klo und Küche. Mit einer Länge von 62Km und einer Breite von 11Km kann man auf dem Bodensee eine ganze Woche verbringen ohne einen Ort zwei mal anzusteuern. Ein beliebtes Review für Wochenend und den Sommerurlaub mit der Familie

Time used: ms

DAS MEER

Wer rauf auf das Meer will, benötigt auch ein Schiff das die notwendigen Kriterien erfüllt. Unsere Odysseus kann sich sehen lassen und wird auch gerne gesehen.

DIE NORDSEE

Die Nordsee ist groß und kann ganz schön Anspruchsvoll sein. Hier lernt man das Handwerkszeug zum Seemann und wird eigenes Seemannsgarn spinnen. Von Hamburg oder Kiel über den Nord-Ostsee-Kanal oder das Kattegat und den Skagerag haben wir Schweden und Norwegens schöne Schärenküste besegelt. Die ASVS war mit der Odysseus in Schottland und den Orkney Inseln. 2016 nahmen wir an der Nordseewoche teil und fuhren Wettrennen (Regatten) von Cuxhaven nach Helgoland und um Helgoland herum. Im Folgejahr gingen wir auch an der Start und segelten von Helgoland nach Edinburg bei stürmischer See.

DIE OSTSEE

Die Ostsee ist ein gern gesehenes Revier für Küstensegler. Die Gezeiten sind hier sehr schwach und der Tidenhub kaum spürbar. Wind gibt es gut und auch allerhand zu entdecken. So war die Odysseus schon Gast in Polen, Litauen, Letland, Estland, Russland, Finnland, Schweden und Dänemark. Also alle Ostseeanreiner.

Die Ostsee ist ein super Revier um das Segeln auf unserer Odysseus zu lernen. Die SKS Praxisausbildung 2017 mit dem Seemeilentörn durch die dänische Südsee war eine Wucht, gutes Wetter, sehr nette Crew, hervorragende Ausbilder und natürlich bestanden.

Hanspeter

Manche stehen auf Gezeiten oder die Scheren der skandinavischen Küste. Ich mag lieber relaxed, warm, mit Palmen, und baden in den Buchten. Deshalb freue ich mich immer wenns ins Mittelmeer geht.

Martin
DAS MITTELMEER

Mallorca, Ibiza, Korsika, Sardinien, Sizilien und Elba waren schon Ziele auf unseren Törns. Dabei ist das Mittelemeer für Küstensegler mit dem Anspruch auf Mehr ein tolles Revier. Hier braucht man sich keine Gedanken um Gezeiten machen, muss aber das Wetter und regionale Winde im Auge behalten. Ein traumhaftes Urlaubsziel, erst recht mit dem eigenen Boot!

Wind und Wasser haben mich schon immer begeistert. Segeln lernte ich bei der ASVS.  Am Schönsten empfinde ich das Segeln auf unserem Hochseeschiff Odysseus. Es ermöglicht uns Törns in wunderschönen Revieren wie z.B. Ostsee, Nordsee und Atlantik. Jeder Törn ist ein Abenteuer mit Wind, Wellen und Gezeiten – etwas Wunderschönes.

Oliver
DER ATLANTIK

Von den Orkney Inseln nördlich von Schottland über Irland bis in die Biskaya, der französischen Atlantikküste haben wir traumhafte, aber auch Erlebnisreiche Urlaubstörns und Regatten gesegelt. Ein Highlight war das Fastnet Race 2017. Und natürlich waren wir mit der Odysseus auch schon mal in der Karibik. Also über den Atlantik Sonne tanken und wieder zurück.