SEGELN

IN STUTTGART
AUF DEM BODENSEE
AUF DEM AMMERSEE
AUF DEM BROMBACHSEE
AN DER KÜSTE
AUF DER NORDSEE
AUF DER OSTSEE
AUF DEM MITTELMEER
AUF DEM ATLANTIK

MIT DER ASVS IN STUTTGART

DER VEREIN

SEGELN IN STUTTGART

Segeln ist ein Gemeinschaftssport: Mit der ASVS kannst du das Segeln kennen lernen und perfektionieren. Ein eigenes Boot ist dafür nicht erforderlich – wichtig ist die Begeisterung für den Segelsport! Die moderaten Mitgliedsbeiträge sind möglich, weil alle Vereinsmitglieder ihre Fähigkeiten einbringen und mitmachen. Von Regatten hart am Wind über stilvolles Traditionssegeln bis zum Inselhopping: Die Segelinteressen in der ASVS sind so vielfältig wie Verein und clubeigene Bootspark.

Sportbootführerschein in Stuttgart

KEIN PROBLEM !

Ob auf heimischen Flüssen, Seen, oder auf dem Meer – bei uns können alle wichtigen Sportbootführerscheine/Segelscheine in gemütlicher Vereinsatmosphäre erlangt werden. Ausbilder und -betreuer sind hierbei alle Ehrenamtlich, die als passionierte Segler die ihre Erfahrung und Leidenschaft bei uns im Süden weiter verbreiten wollen. Wie das ganze abläuft?

HIER GEHTS ZU ALLEM WAS DU WISSEN WILLST
NEWS

WAS GIBTS NEUES IM VEREIN?

ZU DEN NEWS
UNSER AUSBILDUNGSKONZEPT

KURSE UND TRAININGS - FÜR JEDEN ETWAS DABEI

Je nach Vorkenntnis und Interesse kannst du bei uns für dich passende Kurse wählen. Egal, ob mit oder ohne Führerscheinwunsch. Ob Jolle, Katamaran oder Yacht, See oder Meer, kompetentes Crewmitglied oder alleine im Boot, entspannt oder bei einer Regatta: wir haben das Passende für dich.

ZUM AUSBILDUNGSKONZEPT
Time used: ms
SEGELREVIERE

IMMER UND ÜBERALL UNTERWEGS

  • Max-Eyth-See

    Unser Heimatrevier ist der Max-Eyth-See in Stuttgart-Hofen. Hier ist unser Clubhaus und hier liegen die meisten Jollen und Katamarane. Der Max-Eyth-See mag auf den ersten Eindruck klein sein, aber wer hier segeln kann, der kann es überall. Denn mit der Neckarschleife entlang der Weinhänge, den Bäumen und der Halbinsel ergeben sich die verschiedensten Winde. Der Max-Eyth-See ist ungefähr 650 x 350 Meter groß und etwa 2 Meter tief. Ein kleines, aber gutes Revier für den Anfang!

  • Bodensee

    Deutschlands größter See ist auch unsere Spielwiese. Die ASVS hat gleich zwei Yachten am Bodensee liegen. Die Sutje ist unser Oldtimer und mit der niedrigsten Segelnummer ein wahrer Klassiker auf dem Bodensee. Unsere Penelope ist ein voll ausgebautes Schiff mit Kabinen, Klo und Küche. Mit einer Länge von 62 km und einer Breite von 11 km kann man auf dem Bodensee eine ganze Woche verbringen, ohne einen Ort zweimal anzusteuern. Ein beliebtes Revier fürs Wochenende und den Sommerurlaub mit der Familie.

  • Brombachsee

    Der Große Brombachsee ist ein Stausee und etwa 5 km lang, 1,5 km breit und 35 Meter tief. Hier ist ausreichend Platz, um sich auszutoben. Über die gesamte Saison haben wir hier Jollen und Katamarane liegen. Neben der Segelei bietet der Große Brombachsee Sandstrände und lädt ein zum Baden. Ein toller Fleck, um das Wochenende zu verbringen.

  • Ammersee

    Am Ammersee findet jedes Jahr auf Helios-Booten unsere Clubregatta statt. Mit 14 km Länge und 4,5 km Breite bietet der Ammersee genügend Platz, um sich das ganze Wochenende mit dem Segeln vor dem Alpenpanorama zu versüßen.

  • Comer See

    Der Comer See liegt kurz hinter der Schweizer Grenze in Italien auf ca. 200 Metern Höhe über dem Meer. Große und kleine Mitglieder der ASVS und unsere Kursteilnehmer zieht es immer wieder hierher. Mit dem Bootstrailer werden Opti-Jollen, Laser, Korsare und Katamarane über die Alpen transportiert und am windreichen Nordufer zu Wasser gelassen. Ein sagenhaft schönes Segelrevier.

  • Ostsee

    Die Ostsee ist ein beliebtes Revier für Küstensegler. Die Gezeiten sind hier schwach; Tidenhub gibt es fast keinen. Dafür gibt es genug Wind und allerhand zu entdecken. Unsere Hochseeyacht Odysseus war auch schon öfters zu Gast in Polen, Litauen, Lettland, Estland, Russland, Finnland, Schweden und Dänemark. Mehrfach nahm sie auch erfolgreich an Regatten auf der Kieler Woche teil.

  • Nordsee

    Die Nordsee ist groß und kann ganz schön anspruchsvoll sein. Hier lernt man das Handwerkszeug zum Seemann. Über Nord-Ostsee-Kanal oder Kattegat und Skagerrak hat unsere Odysseus Schwedens und Norwegens schöne Schärenküste besegelt und war immer wieder in schottischen und irischen Gewässern unterwegs. Wiederholt nahm sie an der Nordseewoche teil und fuhr Regatten von Cuxhaven nach Helgoland und um Helgoland herum.

  • Atlantik

    Von der schottischen und irischen Atlantikküste bis in den Golf von Biskaya hat die Vereinsyacht Odysseus zahlreiche, traumhafte und erlebnisreiche Urlaubstörns ermöglicht. Zweimal unternahm sie sogar die Atlantiküberquerung in die Karibik und nach Nordamerika.

  • Mittelmeer

    Mallorca, Ibiza, Korsika, Sardinien, Sizilien und Elba waren schon Ziele von Törns mit der Odysseus. Das Mittelmeer ist ebenfalls ein tolles Revier für Küstensegler. Gezeiten sind hier kein Thema, dafür eher die regionalen Wind- und Wetterverhältnisse. Ein abwechslungsreiches Urlaubsziel, erst recht mit dem eigenen Boot!

 

 

 

Als Neuling schafft man hier schnell den Einstieg und es stehen einem alle Tore zu den zahlreichen Facetten des Segelns offen: Ein/Zwei-Mann-Jolle, Katamarnsegeln, Regattasegeln, Fahrtensegeln, Yachtsegeln auf dem Bodensee und auf den Weltmeeren rund um Europa.

 

 

Andreas
ASV Stuttgart Andreas unter Segel auf der Classic Yacht Sutje
UNSERE DACHVERBÄNDE

EINE STARKE ZUSAMMENARBEIT

Deutscher Seglerverband
Logo Landessportverband Baden-Württemberg e.v
Württembergischer Landessportbund e.V.
lsvbw-logo
Bodensee Seglerverband Logo